gay Skireise in den Alpen

gay Ski - Urlaub im Skigebiet Snow-Space Salzburg, Österreich

schwule Reise: Skiwoche in Flachau / Altenmarkt

6. - 13. März 2021 (Samstag bis Samstag)

Neu in unserem Angebot: Skigebiet Flachau / Snow-Space Salzburg! Sehr gutes Hotel unter Gay-Leitung und mit Schwimmbad (8 x 4m). Wir bieten Ski, Snowboard, Langlauf und Winterwandern.

gay ski-Flachau - unser Hotel gay ski-flachau - der Speisessaal gay ski-Flachau - unser Schwimmbad gay ski-Flachau - der Wellness-Bereich im Hotel gay ski-Flachau - der Wellness-Bereich im Hotel gay ski-Flachau - der Wellness-Bereich im Hotel gay ski-Flachau- Beispiel Doppelzimmer gay ski-Flachau - Beispiel Doppelzimmer gay ski-Flachau - Badezimmer-Beispiel
gay-ski

Wann und wo gibt's gay Urlaub?

Termin + Aktuelles
Samstag 6. 3. 2021 / 19:30 Uhr bis
Samstag 13. 3. 2021 / 10 Uhr
=> ein super Termin gleich nach der Hauptsaison!
Skigebiet
Auf geht's nach Flachau im Zentrum von Ski amadé mit 760 Pistenkilometern!
270 Liftanlagen bietet Skifans aller Könnerstufen unser perfektes Revier in Flachau.
Unser Hauptskigebiet ist der Snowspace Salzburg, der ab dem Winter 2020/21 über 200 Pistenkilometer bietet. Ab unserem Hotel benötigt der halbstündliche Skibus nur 16 Minuten für die 5km bis zum Haupt-Skilift Space-Jet in Flachau. Flachau liegt mitten im Skigebiet. Von hier aus geht es auf Skiern nach Flachauwinkel, Kleinarl, Zauchensee, Wagrain und Alpendorf St. Johann. Hier kannst Du Dich total ausfahren! Oder Deine gemütlichen Skispuren ziehen.
Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, dann können wir auf die Alpensüdseite zum Katschberg ausweichen. Dafür kaufen wir den etwas teureren Salzburg-Super-Skipass.
Langlauf und Winterwandern:
Der Einstieg in die Langlaufloipe und der Winterwanderweg befinden sich direkt neben dem Hotel. Die Langlaufloipe führt Dich in alle Richtungen: Flachau, Eben und Radstadt. Alle Loipen sind für den klassischen Stil + Skating gespurt. Besonders interessant ist die 68 km lange Tauernloipe, die 6 Orte der Salzburger Sportwelt verbindet. Einige Höhenloipen gibt es im nahe gelegenen Obertauern. Nach der bisherigen Planung wird es keinen Langlaufleiter für diese Reise geben. Oder hast Du Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit? Die Winter-Spaziergruppe wird Rudolf wird leiten.
gay-ski

Wo wohnen wir bei der gay Skiweek?

Unterkunft
Das 3-Sterne-Hotel wird geleitet von dem netten, kompetenten, jungen Gay-Mann Christoph. Unterstützt von seinem Freund Christopher, der die Küche leitet. Bewertungen auf Holidyaycheck - 97% WEITEREMPFEHLUNG!
Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und ausgestattet mit: Dusche/WC, Haarfön, Zimmersafe, Telefon und Fernseher. Die W-LAN Nutzung im gesamten Hotelgebäude ist kostenlos.
Abends erwarten Dich ein mehrgängiges Gourmet-Menü sowie ein reichhaltiges Salatbuffet mit hausgemachten Dressings. Von traditionell-österreichischen Gerichte bis hin zu Highlights aus der mediterranen Küche – das Gourmet-Menü im Hotel Brückenwirt bietet kulinarische Gaumenfreuden.
Wöchentliche Themenabende wie das traditionell-österreichische Bauernbuffet oder das verführerisch-süße Nachspeisenbuffet werden geboten.
170 m² große Wohlfühloase: Schwimmbad 8 x 4m, Laconium, Finnische Sauna, Infrarotsauna, Dampfbad, Wärmebank, bequeme Hänge-Liegen (teilweise), kleiner Fitnessraum, Frischluftraum, Massagen (gegen Gebühr).
Hunde
Sind im Hotel erlaubt. Kosten sind 10 € pro Nacht ohne Futter.
gay-ski

Wie wohnen wir bei der gay Skiweek?

Zimmer + Preise
Es gibt im Hotel kaum Einzelzimmer, sondern meist Doppelzimmer. Bist Du Nichtschnarcher? Dann freuen wir uns, wenn Du ein halbes Doppelzimmer buchst! Bestimmt finden wir einen netten Zimmerpartner für Dich. Oder Du fragst einen Teilnehmer, den Du kennst, fürs Zimmer teilen. Und Kosten spart es auch kräftig! Es gibt auch Doppelzimmer zur Einzelbelegung.
Anzahlung: Der Anzahlungs-Betrag kommt mit der Reisebestätigung.
- 849 € Doppelzimmer, (Preis pro Person): frei
-1.035 € Einzelzimmer, (meist Doppelzimmer zur Einzelbelegung): frei
Skipass-Preise
+ 6-Tage-Salzburg-Superskicard für 23 Schi-Regionen, 295 €, inklusive 3 € Passdeposit. Der kleinere Ski-Amade-Pass kostet nur circa 16,50 € weniger. Dafür haben wir dann die Möglichkeit, bei Schlechtwetter auf die nur wenige Kilometer entfernte Alpensüdseite, zum Katschberg auszuweichen. Dort kann es deutlich besseres Wetter geben. Es gibt leider keinen Seniorenrabatt. (Schi-Pass-Infos Stand 2020)
gay-ski

Wo findet der Ski-Urlaub statt?

Ort
Altenmarkt: Der gemütliche Ortskern ist in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Auch zur Erlebnis-Terme Amadé sind es nur 10 Minuten zu Fuß: Fünf Themensaunen, ein Hamam aus Sölker Marmor sowie ein Dampfbad, diverse Innen- und Außenbecken mit Massagedüsen, Whirlpool und dem große Salzruheraum.
Anreise
Mit dem Auto über Salzburg, 63km die Tauernautobahn A10 bis Ausfahrt Radstadt. Dann sind es nur noch 1,5km bis zu unserem Hotel in Altenmarkt.
Bahnanreise bis Bahnhof Radstadt.
Empfehlung: Privat-Nacht-Skizug:
www.schnee-express.com ab Nord- und Westdeutschland bis Bahnhof Schwarzach/ St. Veith (Ankunft circa 10 Uhr).
www.austriaexpress.nl ab den Niederlanden + den deutschen Bahnhöfen Emmerich, Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf und Köln bis Bahnhof Schwarzach/ St. Veith (Ankunft circa 10:40 Uhr).
Flug: Vom Flughafen Salzburg zum Bahnhof.
fahrplan.oebb.at
Weiter siehe Bahnanreise.
gay-ski

Wer macht mit beim Skifahren?

Ski-Guide
Ski-Alpin und Snowboard:
1 bis 2 schwule Ski-Begleiter bieten für Fortgeschrittene Ski-Begleitung und Skigebietserkundung: Eine Mischung Ski-Guiding und einfach "Lust am Skifahren'.
Roman aus Salzburg ist österreichischer Berufs-Ski- und Snowboard-Lehrer. Er ist hauptberuflich Reiseleiter aus Leidenschaft. Er leitet seit langem mit viel Spass unsere Wintersportgruppen. Gayromeo: super-trainer
=>ist ein sehr guter Skifahrer und Reiseleiter mit viel Energie! Skifahren ist sein Hobby. Er hat sich bei uns schon einen Namen gemacht und ist sehr beliebt.
2. Leiter NN
Langlauf: Kein Leiter. Oder hast Du Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit?
Winterwandern / Spazieren
Rudolf Hermesdorff aus Bonn leitet eine gemütlich Spaziergruppe zum Genuss der Winterlandschaft und Winteratomphäre.
Teilnehmer
20-30 Skifahrer voraussichtlich.
Die Teilnehmer sind meist von 35 Jahre und 65 Jahren.
Überwiegend Deutsche + Schweizer, Österreicher, Belgier und Niederländer sind dabei. Natürlich sind auch Männer aus anderen Nationen sehr willkommen! Übrigens sind bei uns auch viele Teilnehmer mal verheiratet gewesen und haben Kinder. Unsere Reisen sind sowohl für Einzelne Teilnehmer, als auch für Paare geeignet.
gay-ski

Weitere Infos zu den Ski-Ferien

Leistung / Eigenleistung
Einschränkungen und Änderungen wegen Corona sind möglich.
Leistung: Halbpension, Ski-Betreuung, Nutzung Wellness-Bereich, WLAN/Wifi.
Eigenleistung: Anreise, Anfänger-Skikurs, weitere Getränke, Mittagseinkehr, Leih-Bademantel (20€ Pfand, 15€ gibt's zurück).
Skihelm: Ist Sicherheitsgründen dringend erwünscht. Auch bei uns hat der Skihelm schon Leben gerettet. Du kannst den Helm auch leihen.
Skiverleih und Skischule
www.fun-pro.com (Verleih und Skischule) liegt direkt am Space-Jet in Flachau, unserer nächstgelegenen Haupt-Seilbahn.
Verleih: 10 % Frühbucherbonus bei Online-Buchung bis 3 Tage vor Anreise.
Für unsere Ski-Anfänger => männer-natürlich kann keinen Anfänger-Unterricht bieten! Wir empfehlen dringend einen Skikurs.

gay ski week im Schigebiet Snow Space Salzburg / ski amadé

Gay Ski Week & Snowboard, schifahren in den Alpen!

Beschreibung der Reise:
Unsere gay Skiweek garantiert eine ganz spezielle sportlich-spaßige gay Skiwoche. Hier ist gay Skifahren ein Genuss.
Unsere Skibegleiter bieten vormittags natürlich auch Skikorrektur. Mittags treffen wir auf der Skihütte dann wieder unsere gesamte Gruppe und die Männer der gay ski week. Anschließend entspannen wir uns mit unserer männer-natürlich - Gruppe in unserem Hotel in der Sauna und abends gibt es ein sehr leckeres Essen. Alternativ kannst Du natürlich nach dem Abendessen gemütlich mit unserer Gruppe in der Bar unseres Gasthofes zusammen sitzen. Die familiär-freundschaftliche Atmosphäre in unserem Hotel ist hier etwas ganz besonderes. Unsere Gay-Gruppe ist hier vollkommen selbstverständlich akzeptiert und willkommen.
Unser Hotel bietet schöne renovierte Zimmer, ein super-leckeres 4-Gänge-Abendessen inklusive Salatbüffet, eine schöne neue Sauna. Die Skibushaltestelle befindet sich gleich beim Hotel.
Reiserveranstalter/ Reisebüro: Bietet gay Bergwandern - gay Ski, Langlauf und Snowboard. Yacht-Segeln & gay Kreuzfahrt sind auch im Programm. Sinnliche Massage Tantra gibt es auch für gay Kerle.
Aktuelle Teilnehmer-Resonanz aus dem Gästebuch in www.planetromeo.com/maenner-natue-reisen:
Reiseteilnehmer Lothar aus Hamburg schrieb nach einer Reise an unseren Skilehrer Roman: Ich habe mich mal wieder sehr wohl gefühlt unter Deiner Obhut und bin nachhaltig beeindruck, ob Deiner Verbindungen, die uns stets die exponiertesten Plätze in den überfüllten Hütten zur Mittagszeit gesichert haben. Das alleine wäre schon Grund genug, die nächste Reise wieder mit Dir zu machen!
Reiseteilnehmer Karl aus München schreibt: Leider ist die Skiwoche schon wieder vorbei. Ich war ja diesmal zum 3. Mal dabei und es hat wieder viel Spass gemacht. Besonders habe ich mich gefreut, dass der Gruppenleiter Franz wieder mit war, er ist immer eine tolle Bereicherung, sowohl auf der Piste als auch im Hotel. Dann hat es meinem Freund, der zum ersten mal dabei war, auch super gefallen. Er wird nicht das letzte Mal dabei gewesen sein. Auch im Hotel hat alles wieder gestimmt, es ist einfach schön, wenn man z.B. bei der Ankunft von Hotelchefin so herzlich begrüßt wird.
Michael aus Bonn schreibt: Nach einer tollen Skiwoche sind wir wieder zurück und der Alltag hat uns wieder. - Bitte richte Roman noch mal einen besonderen Dank für die tolle und stressfreie Organisation vor Ort aus und insbesondere möchte ich auch Franz(l) danke sagen!! Wäre schön, wenn Du ihn häufiger als Guide gewinnen könntest, er ist eine tolle Bereicherung für eine schwule Skiwoche: super lustig, immer gut gelaunt, klasse Guiding, man fühlt sich einfach wohl!!!
Mark aus München schreibt: Hallo Rudolf, ich moechte Dir nur einen kurzen Dankesbrief schreiben und dem männer-natürlich Team danken fuer eine angenehme Ski-Woche. Die Gruppenleiter Roman, Thomas, Sieuwert und Franzl waren alle super. Teilnehmer Herbert hat mehrmals erwähnt, er schätzte Thomas' kompetente Skiberatung und ich genoss mit ihm zu sprechen. Roman war sehr professionell und sah in seinen sehr kurzen Lederhosen niedlich aus. ;-) Franzl war auch sehr hilfreich und leistete einen grossen Beitrag zur guten Laune unserer Gruppe. Sieuwert war sehr lieb, fürsorglich und kenntnisreich und unsere Langlauf-Touren haben viel Spass gemacht und sind problemlos gelaufen. Danke auch, dass du mich in Verbindung mit Herbert gebracht hast. Die Mitfahrtgelegenheit war toll und ich habe jetzt die Gelegenheit gehabt ein paar Mal Zeit mit ihm und seiner Frau zu verbringen. Ich freue mich mein soziales Umfeld mit solch faszinierenden und lieben Leute zu erweitern.