gay Wanderreise

Gay Wandern & sinnlich-erotische FKK-Massage

Wir bieten etwas besonderes: Die FKK-Massage ist keine Pflicht! :-)

Wir werden Wandern und zusätzlich den sinnlich-erotischen Massageworkshop anbieten.
17. - 24. Juni 2023 (Samstag bis Samstag)

+++ FKK: Da wir im letzten Jahr nicht genügend Männer waren, um im ganzen Hotel FKK zu machen, gibt es in diesem Jahr eine normale Wanderreise mit zusätzlichem sinnlich-erotischem Massage-Workshop, wo wir unseren geheimen Wünschen lustvoll nachgehen können; an 2 Abenden im Schwimmbad und am Freitagnachmittag auf der Almwiese bei einer Berghütte ganz hüllenlos mit Sauna und Hot Tub mitten in der Bergnatur. +++ Pflicht: 2G + 3.Impfung oder Test. +++ Nackt sein oder erotisches ist natürlich keine Pflichtprogramm. Zugucken oder weggucken ist genauso okay! Oder nur nett zusammensitzen und quatschen. +++ Das FKK-Wandern entfällt leider mangels ausreichendem Interesse. +++

Unsere Wandergruppe im Pinzgau Unsere Wandergruppe im Pinzgau Aussicht von der Hotelterrasse auf die weiten Wälder Unsere Wandergruppe im Pinzgau Unsere Wandergruppe im Pinzgau Unsere Wandergruppe im Pinzgau Unsere Wandergruppe im Pinzgau
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Termin & Wander-Gebiet für den Urlaub

Termin + Aktuelles
Samstag 17.06. / 18:30 Uhr bis
Samstag 24.06.2023 / 10 Uhr
Dieser Termin liegt vor aller Schul-Sommerferien in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden. Somit ist die Auto-Anreise voraussichtlich staufrei.
SICHERHEIT:
CORONA: Pflicht: G2 = 2 x geimpft oder genesen, weil wir uns sehr nahe kommen können. 3 x geimpft ist bei uns nichts besonderes, weil eh bei unseren Reisen immer 100 % der Teilnehmer voll geimpft sind. Wir bilden eine sichere solidarische Schutzgemeinschaft.
HIV: Saver Sex wird verpflichtend erwartet, damit sich alle wohl und sicher fühlen können. Bareback (Sex ohne Condom) ist unerwünscht (außer Dein Virus-Status ist unter er Nachweis-Grenze). Es soll jeder ohne HIV-Infektion wieder abreisen!
FKK-Massage-Woche: Du kannst diese Woche mit oder ohne Wandern gut genießen!
Seit vielen Jahren werden wir immer wieder nach einer FKK-Woche gefragt, weil viele schwule Männer gerne nackt sind. Deshalb haben wir jetzt diese Woche entworfen. Diese Kombination aus FKK / nackt sein und Erotik gibt es so einfach noch garnicht! Natürlich wissen wir auch, dass die sinnliche Massage nicht für jeden etwas ist, aber die Freunde der nackten Berührung werden es lieben. Wer es etwas ´´gesitteter´´ haben möchte, dem empfehlen wir nur zu Wandern oder eine Woche, wo Nacktheit nur in der Sauna angesagt ist, wie auch bei allen anderen Reisen, außer die Blauen Bootstouren und die erotischen Massagewochenenden.

Bei dieser Reise meinen wir nicht das kreuzbrave FKK, sondern bei uns ist ´´das Berühren der Figüren´´ erwünscht!

Es gilt: Vieles ist erlaubt, aber nicht alles muss gemacht werden. Auch ein ´´Dauerständer´´ ist nicht notwendig. Man kann sich auch einfach nett unterhalten. *grins* Die Regeln der Höflichkeit gelten natürlich auch hier, denn niemand will ´´mit Jedem´´. Zurückhaltung gilt, bis man von einem Mann, bis man zu einem Massage-Paar oder einer Gruppe eingeladen wird. Freundlich anfragen geht natürlich auch. Ein höfliches ´´Nein´´ ist selbstverständlich zu akzeptieren! Dann kann man sich ja einfach merken, bei wem man ´´zufassen´´ darf. Diese Selbstverständlichkeiten stehen hier nur, damit unsere Veranstaltung nicht missverstanden wird.
FKK:
- Im Hotel: Bitte mit Bekleidung. FKK ist bei den 3 Massage-Workshops angesagt.
- unser ´´Swinger-Club´´ 2 x abends im Schwimmbad und Freitag auf der Alm: Erotische Aktion ist hier erlaubt und erwünscht, aber natürlich nicht verpflichtend. Zugucken oder weggucken darf man natürlich auch! Wir werden 2 x abends im Schwimmbad und Freitag auf der Alm nackte Massageaktionen durchführen. Mit oder ohne Sex. *grins* So wie man halt Lust hat.
WANDERN:
Das FKK-Wandern entfällt, weil das Interesse dafür im letzt Jahr zu gering war.
Wandergebiet
Die Alpen - Bergkulisse hier im Tal ist einfach beeindruckend und das Läuten der Kuhglocken ist schon morgens die Musik dazu. Zum Thema Kühe: Auf der kurvenreichen alten Pass-Straße beim Hotel können die Autos nicht schnell fahren, denn hinter jeder Kurve kann ein blöd schauendes Rindviech stehen. Die dürfen dort einfach in der Einsamkeit auf der Straße rumlaufen! Es kommen auch sehr wenig Autos. Gefühlt alle 15 Minuten mal eines.
Ein wichtiger Trumpf ist die traumhaft schöne und total einsame Lage. Das nächste Gehöft liegt 1500m entfernt. Bis zu nächsten Örtchen sind es 4 km. Du findest unser Hotel mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Und es liegt mitten im Wandergebiet! Genau richtig für eine gay / schwulen Wanderurlaub und schwule Wandergruppe!
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Wo wohnen wir fürs gay Bergwandern?

Unterkunft
Sehr ruhig gelegenes stilvolles, tolles Hotel recht hoch oben auf 1400 m, in traumhafter Lage auf Almenwiesen- und beim Bergwald, zwischen Königsleiten und Wald im Pinzgau, ganz ruhig und einsam im Gebirge. Nur die wenig befahrene alte Passstraße liegt vor dem Hotel.
Und Abendprogramm haben wir auch: Wir haben schon oft mit viel Spass zu der Musik einer 3-Mann-Band im Hotel getanzt. Von Volksmusik über Schlager und Oldies war alles im Programm.
Unser Natur-Hotel ist ein modernes und doch mit viel Holz uriges und freundliches Hotel. Es hat eine Weiterempfehlungsrate von 96%! Die sympathische Chefin ist total nett und lässt sich gerne Duzen, was ja auf über 1000 Meter in den Alpen eh üblich ist! Das Hotel bietet alles, was das Herz der Gäste begehrt. Dort findest Du komfortabel ausgestattete moderne Zimmer zum Wohlfühlen und mit grandioser Natur-pur-Aussicht. Das Hotel besteht aus drei Gebäuden, die mit geschlossenen Gängen miteinander verbunden sind.
Im Restaurant genießen wir die Künste des jungen Küchenchefs Fabian (Sohn des Hauses und zukünftiger Chef) und seiner Crew. Die Speisen sind superlecker! Da wird es etwas schwierig mit der schlanken Körper-Linie... 90 Prozent unsere Zutaten stammen aus Österreich. Für die Fusion aus regionalen Spezialitäten mit internationalen Noten verwendet die Küche ausschließlich frische Produkte. Dafür werden unser Hotel seit Jahren mit dem begehrten AMA-Gütesiegel ausgezeichnet.
Zum Entspannen lockt unser großer Wellnessbereich: Finnische Sauna, Lehmsauna mit Lichttherapie, Infrarotsauna und Dampfsauna (Feng Shui Bad gegen eine geringe Gebühr). Im Hallen-Schwimmbad und im Garten gibt es viele Ruhe- und Sonnenliegen.
Hunde
Hunde sind willkommen.
Hunde € 10,- pro Tag, ohne Futter.
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Wie wohnen wir fürs gay Wandern

Leistung + Eigenleistung
Einschränkungen und Änderungen wegen Corona / Covid 19 sind möglich.
Leistung:
Wanderführungen, Halbpension, Wellnessbereich mit Saunen 16 - 20 Uhr, Schwimmbad 7 - 21 Uhr, abends Sauna und Schwimmbad exklusiv für uns. Reichhaltiges Frühstück mit Bioecke. Täglich 15-17 Uhr halber Preis auf Kuchen, Eisbecher, Snacks und alkoholfreie Getränke. Kostenloses WLAN, Free-Mountaincard für gratis Liftfahren in Königsleiten und Gerlos. Montags 1 x Mega Flying Fox schluchtenspringen gratis.
Eigenleistung:
Anreise, evtl. Mittagseinkehr, Getränke. Wir bitten die Privatautos für die Fahrten zu den Wanderungen zur Verfügung zu stellen. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. E-Bike-Verleih mit Helm und Einschulung p.T./Person 20€.
 Zimmer + Preise 
>Direkt zur Reiseanmeldung<
Anzahlung: Der Anzahlungs-Betrag kommt mit der Reisebestätigung.
Hier die endgültigen Preise. Leider müssen natürlich wir die inflationsbedingte Preissteigerung weiter geben:
- 898 € Doppelzimmer (pro Person), Dusche/WC: frei
- 1018 € Doppelstock-Suite für 2 Personen (pro Person), zwei Etagen, offenes Bad mit Dusche, separates WC: frei
- 1028 € Einzelzimmer (fast immer ein Doppelzimmer für eine Person allein), Dusche/WC: frei
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Wo findet das Urlaubs-Wandern statt?

Ort
Unser Hotel liegt zwischen den Orten Königsleiten (3km) und Wald (7km) an der alten, schmalen und wenig befahrenen Gerlosstraße.
Anreise
Bahn: Bis Bahnhof Zell am See. Dann weiter mit der Pinzgauer Lokalbahn bis Wald im Pinzgau. (Eventuel gibt es Niedernsill eine Bus-Ersatzverkehr wegen Hochwasserschäden. Weiter: Fast immer holt das Hotel ab, oder mit dem Taxi: www.taxi-mietwagenservice.at
Bis Flughafen Salzburg, Innsbruck oder München. Weiterfahrt: Mit der Bahn (ab München dauert das relativ lange!) oder: Vom Flughafen zum Bahnhof.
Fahrplanauskunft für die ÖBB
www.taxi-mietwagenservice.at
Mit dem Auto vignetten-, bzw. mautfrei über Autobahnabfahrt Kufstein-Süd (bis Kufstein-Süd ist wieder vignettenfrei!) über Kufstein, Kitzbühel, Pass Thurn, Mittersill - Wald im Pinzgau, rechts 7km nach Ronach.
Oder mit Vignette über Kufstein durch das Zillertal nach Gerlos - Gerlospass - Königsleiten und weiter 3km nach Ronach. Fahrtzeit ab Köln laut Google-Maps: Circa 7 Stunden.
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Wer macht mit beim schwulen Wandern?

Reiseleiter
Olli aus Hamburg leitet seit Jahren unsere Skireisen und leitet inzwischen auch unsere Wanderreisen. Er ist sehr sympathisch, ein erfahrener Bergwanderer und ein super Organisator. Gayromeo: sunnyhamburg
Rudolf Hermesdorff aus Bonn. Er ist der Organisator von männer-natürlich und leitet den Massageworkshop. Gayromeo: Ski-Wander-Freund
Rudolf begrijpt goed Nederlands, en spreekt een beetje Nederlands.
Thomas, ein echter Salzburg, ist schon als Bub mit seinem Vater durch die Alpen gewandert und hat somit viel Erfahrung in den Bergen. Schon seit vielen Jahren ist er für uns aktiv und spricht ein wunderschönes salzburgerisch.
Teilnehmer
Circa 25 - 30 Männer. Wir wandern voraussichtlich fast jeden Tag in 1-2 Gruppen mit verschiedenem Leistungsniveau.
Wir erwarten wieder eine bunte Mischung im Alter von 30 bis 70 Jahren (Kernbereich von 40 - 60 Jahre). Zurzeit sind die Männer von xx bis xx Jahre alt. Überwiegend Deutsche + Schweizer, Österreicher, Niederländer und Belgier sind dabei. Natürlich sind auch Männer aus anderen Nationen sehr willkommen! Übrigens sind bei uns auch viele Teilnehmer mit einer Frau verheiratet (gewesen) und haben Kinder.
Unsere Reisen sind sowohl für Einzel-Reisende, als auch für Paare geeignet.
Teilnehmer bei Gayromeo: xx
Unsere Wandergruppe im Pinzgau

Weiter Infos zu den Wander-Ferien

Mitbringen
Feste knöchelhohe Wanderschuhe für die Bergpfade, Tagesrucksack, Sonnenschutz, Wetterschutz, Trinkflasche.
Weitere Info's

FKK-Woche:
Seit vielen Jahren schon werden wir immer wieder nach einer FKK-Massage-Woche gefragt, weil einige schwule Männer gerne nackt sind. Deshalb haben wir jetzt diese Woche entworfen.
Genaueres ist unter ´Termin + Aktuelles´.
Unser Urlaubsort liegt weit oben im Almengebiet. Wir kommen am Nachmittag rechtzeitig von den Ausflügen zurück, so dass unserer Wandergruppe genügend Zeit zum Saunieren oder zum Sonnen im Gastgarten des Hauses bleibt. Man verwöhnt uns mit reichhaltigen, leckeren Mahlzeiten. Das erstklassige Hotel bietet eine schicke, private und sehr gemütliche Atmosphäre.
=> Du kannst bei uns gerne ein halbes Doppelzimmer buchen, wenn Du kein Schnarcher bist! Wir machen immer gute Belegungspläne.
=> Alle Zimmer haben einen Balkon, eine neuwertige Ausstattung, erstklassige neue Matratzen und schicke Bäder.
=> Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Zimmer bei dieser beliebten Reise früh ausgebucht sein können.
www.wald-koenigsleiten.info

Unser männer-natürlich Wander-Video, Video zur Attraktion Flying Fox und ein Landschafts-Video.

Reisebeschreibung:
*** Gay Reisen, gay Urlaub, gay travel mit männer-natürlich - männer unterwegs in der schwulen Reise-Gruppe für Deutsche, Österreicher, Schweizer, Niederländer und nette Männer von der ganzen Welt! - Een warm welkom ook de mannen natuurlijk uit Nederland. ***
Wir kommen nachmittags rechtzeitig von den Ausflügen zurück, damit unserer Wandergruppe genügend Zeit zum Saunieren oder zum Sonnen im Gastgarten des Hauses bleibt. Man verwöhnt uns mit reichhaltigen, guten Mahlzeiten. Das erstklassige Hotel bietet eine schicke, sehr gemütliche und private Atmosphäre. Wir sind mit unserer gay Reise-Gruppe dort wirklich sehr willkommen.
Unser Hotel ist so gemütlich und schön, dass Du in unserer Gruppenwoche statt zu Wandern dort auch ohne weiteres einzelne Tage entspannen kannst.
Unser Konzept für unsere Bergwanderwochen in den Alpen:
Für unsere gay Reise geplant sind Wandertouren mit einer reinen Wanderzeit pro Tag um die fünf Stunden für die Kerle-Tour und um die drei Stunden für die sanfte Wandertour. Je nach Gruppengröße werden ein bis drei unserer erfahrenen Wanderführer diese gay Reise leiten. Unsere Gruppenleiter sind schwule Männer aus den unterschiedlichsten Berufen, die Euch mit viel Freude und Engagement in ihrem Urlaub die schönsten Wege des Wandergebietes zeigen werden. Das Leistungsniveau der Mitwanderer ist natürlich unterschiedlich. Darum ist es meist möglich die Wanderungen abzukürzen oder vor einer gemütlichen Berghütte oder auf einer idyllischen Bergwiese eine längere Pause einzulegen, während ein Teil der Wandergruppe noch "einen Gipfel stürmt". Zum Ausruhen oder für andere Ausflüge kannst Du gerne einen individuellen Pausentag einlegen, denn man muss natürlich nicht jeden Tag mitwandern. Halt ein entspannter gay Urlaub. Die Wanderungen sind auch für Männer ohne Bergerfahrung geeignet. Trotzdem ist es natürlich gut, wenn Du Dich vor der Reise mit einigen Wanderungen etwas fit gemacht hast. Das notwendige Wissen zum Verhalten am Berg wird vermittelt. Bei uns kann gay Urlaub gerne auch sportlich sein! :-) Gay Reisen für nicht trendige Schwule.
*** Gay Reisen, gay Urlaub, gay travel mit männer-natürlich - männer unterwegs in der schwulen Reise-Gruppe für Deutsche, Österreicher, Schweizer, Niederländer und nette Männer von der ganzen Welt! - Een warm welkom ook de mannen natuurlijk uit Nederland. ***